1936 Erbförster

Von Otto Ludwig.
 
Stein, Fabrikherr und Gutsbesitzer August Winkels
Robert, sein Sohn Hans Coenen
Christian Ulrich, genannt der Erbförster Leonhard Jansen
Sophie, seine Frau Johanna Bollmann
Andreas, Forstgehilfe bei Ulrich Andreas Offermanns
Marie Maria Offermanns
Wilhelm, beider Kinder Josef Jansen
Wilkens, ein großer Bruder Konrad Winkels
Pastor von Waldenrode Peter Neikes
Möller, Steins Buchhalter Willi Erkens
Jäger Gottfried Albert Jansen
Weiler, Holzhüter Jakob Cremers
Wirt von der Grenzschenke Gottfried Winkels
Frei u. Lindenschmidt, zwei Wilddiebe Peter Klingen, Hermann Biker
Kathrine Elisabeth Jasnen ( 5 Jahre )
Bastian, Steins Diener Peter Thewissen
 
Spielleiter Leonard Jansen
 
Die Aufführung fand am So., den 12.01.1936 im Saal der Gaststätte "Hotel zur Post"  statt.
 
Auszug aus der Zeitung
… Die Gestaltung dieses bestimmt nicht leichten Stückes schloß sich den bisherigen hervorragenden Aufführungen würdig an. Alle Spieler waren mit wahrer Begeisterung mitgestaltend an der der wirklich gut gelungenen Aufführung beteiligt.