1950 SOS

Von Jakob Hardt.
 
Präsident der Schiffahrtsgesellschaft August Winkels
Lady Mary Elisabeth Jansen
ihre Tochter Mabel Luise Jansen
der Sohn Harold Heinz-Dieter Lennartz
Freund des Präsidenten, Eric Nicholson Arnold Jakobs
Bräutigam der Tochter August Winkels junior
Erster Offizier Paul Anstütz
Zweiter Offizier Bruno Jansen
Kapitän Leonhard Jansen
 
Spielleitung Leonhard Jansen
 
Die Aufführungen fanden am So., den 10.12. und So., den 17.12.1950 im Jugendheim statt.
 
Auszug aus der Zeitung
… Das im ersten Akt noch etwa schüchterne Zusammenspiel wurde gleichim zweiten Akt wärmer und überzeugend und steigerte sich im Schlußakt zu einer mitreißenden Leistung, für die die Zuschauer mit anhaltendem und herzlichem Beifall danten. …
… Zur Aufführung selbst ist zu sagen, daß sie die Zuschauer fesselte und stark beeindruckte. …
… Abschließend bleibt zu sagen, daß die Brüggener Spielschar mit der Aufführung "SOS", die mit großem Beifall aufgenommen wurde, erneut unter Beweis stellte, daß sie sich ihrer kulturellen Verantwortung in der heutigen ziellosen Zeit voll bewußt ist. …