1979 Scherve

Mundartspiel von Wilhelm Schlüter.
 
Mynherr van Bebber Willi Michels ( 31.05.79 ), Ernst Kerren (20.10.79 )
Jan Plümäckers Josef Terkatz
Trina, däm sin Maid Anita Riedel ( 31.05.79 ), Renate Goßmann ( 20.10.79 )
Jupp Terheggen Erich Kitz ( 31.05.79 ), Manfred Riedel ( 20.10.79 )
Frau Nösemes Wilma Pollmanns
Bertche, die Dauter Gaby Schmacks ( 31.05.79 ), Ingrid Hesse ( 20.10.79 )
Pitter Leppkes Herbert Resing ( 31.05.79 ), Erich Haberzettl ( 20.10.79 )
Küeb Leppkes Rudi Goßmann
Thries Edith Hintzen
 
Spielleiter Leonhard Jansen
 
Die Aufführung fand am Do., den 31.05.1979 um 20.00 Uhr im Rahmen der Eröffnung der Fußgängerzone und des Jagd- und Naturkundemuseums in Brüggen auf der Freilichtbühne auf dem Nikolausplatz statt.
   
Die Spielschar führte insgesamt drei Stücke am 31.05.1979 auf: Morgens um 10 Uhr das Kasperletheater, frühabends um 17:30 Uhr Der Zimmermann im Paradies und Der Krämerskorb und abends um 20 Uhr Scherve. Ausserdem machte die Spielschar am Sa., den 02.06.1979 als Biedermeier Gruppe beim historischen Umzug in Brüggen mit.
 
Aus der Zeitung
… Mit den Brüggenern und den vielen weiteren Gästen waren sie von Stück und Aufführung begeistert. Es gab oft Beifall auf offener Szene. Man spürte, daß hier in vielen Wochen echte Probenarbeit geleistet wurde, sonst hätte es nicht zu einer solchen Aufführung kommen können. ... Sie boten in den ihnen zugedachten Rollen köstliche Typen, wie sie am Niederrhein daheim sind. ...
 
Aus der Zeitung
… Szenenbeifall und ein nicht endenwollender Applaus am Ende belohnte die Spieler für eine sehr gute Aufführung.
 
Aus der Zeitung
Beifall auf offener Szene … Das Publikum war sich offensichtlich darüber einig, daß es nach hervorragender Probenarbeit wohl kaum eine bessere Einführung zu den festlichen Tagen in der Gemeinde hätte geben könne. …
   
Die Aufführung fand am Sa., den 20.10.1979 auf Einladung der VHS und des Kulturamtes in Viersen in der Festhalle statt. Das Kulturveranstaltungsprogramm steht unter dem Motto "Kontakt", mit dem Gesichtspunkt Mundartpflege.
 
Aus der Zeitung
… So wurde ds von Längen freie Stück beim Publikum zu einem großen "Schmunzelerlebnis", der durch langanhaltenden Beifall für die Akteure deutlich unterstrichen wurde. …
 
Aus der Rheinischen Post
Gelungene Aufführung der Spielschar Brüggen in der Festhalle … Schmunzelnd verfolgten sie das Geschehen auf der Bühne und spendeten zum Schluß reichlich Beifall.
 
Scherve